Nach Terroranschlägen

Barcelona: OB Reiter spricht Anteilnahme aus

+
Münchens OB Dieter Reiter.

In einem Schreiben an den spanischen Generalkonsul in München, Francisco Pascual de la Parte, hat Oberbürgermeister Dieter Reiter die Münchner Anteilnahme für die Opfer der Terroranschläge in Spanien bekundet.

München - „Mit tiefer Trauer stehen wir alle fassungslos den verbrecherischen Anschlägen in Barcelona und Cambrils gegen- über. Unfassbar, was diese feigen Mörder unschuldigen Menschen angetan haben“, formulierte Dieter Reiter (SPD). Und weiter: „Im Anblick der Schreckensbilder spreche ich den Bürgerinnen und Bürgern von Barcelona und Cambrils im Namen aller Münchnerinnen und Münchner, des Münchner Stadtrats und persönlich unser tief empfundenes Mitgefühl aus. In diesen schweren Tagen sind unsere Gedanken bei den Hinterbliebenen und den zahlreichen Verletzten in den Krankenhäusern. Unser Mitgefühl gilt gleichzeitig allen Bürgerinnen und Bürgern von Spanien. Gemeinsam mit ihnen trauern wir um die Todesopfer und wünschen den Verletzten eine rasche Genesung.“

sri

Über die neuesten Entwicklungen zum Terror in Barcelona berichten wir im News-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare