Inspiration im Bauzentrum Poing

Digitaler Pfad der Innovationen – für intelligentes Wohnen und komfortables Leben

In unterschiedlichen Musterhäusern sind die Themen des Pfads der Innovationen in „Wohnrealität“ umgesetzt.
+
In unterschiedlichen Musterhäusern sind die Themen des Pfads der Innovationen in „Wohnrealität“ umgesetzt.

Die Räume im eigenen Zuhause müssen aufgrund der Pandemie neuen Anforderungen gerecht werden. Dafür bietet das Bauzentrum Poing jetzt einen digitalen Rundgang.

  • Die Antwort auf erweiterte Ansprüche an das eigene Zuhause
  • Energieeffizienz & Smart Building
  • Zukunft Wohnen & nachhaltiges Bauen

Durch die Pandemie entwickelten sich neue Bedürfnisse in den eigenen vier Wänden. Die Räume im eigenen Zuhause werden zum Büro, zum Fitnessbereich oder zur persönlichen Ruhezone. Die Grenzen sind fließend und die Möglichkeiten so vielfältig wie nie zuvor. Um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden, entwickelte das Bauzentrum Poing den neuen Pfad der Innovationen weiter. Da das Gelände aufgrund der aktuellen Situation derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen ist, kann man den Pfad unter www.bauzentrum-poing.de auch digital erleben.

Räume müssen mehrere Funktionen – teilweise sogar gleichzeitig – erfüllen. Ein Lösungsansatz: flexible Gestaltung und intelligente Technologien. Alltags- und Wohnsituationen sind divers. Deswegen muss jeder Bau- und Einrichtungsstil individuell abgestimmt und angepasst werden. Der Pfad der Innovationen bietet Antworten auf alle Fragen rund um Zukunft Wohnen, Smart Buildings, nachhaltiges sowie energieeffizientes Bauen, praxisnah umgesetzt in einer realen Wohnumgebung. Ebenso wie funktionelle Ansprüche sind auch Geschmäcker verschieden. Liebhaber unterschiedlicher Stile kommen auf ihre Kosten: von ländlich oder urban, traditionell oder contemporary bis hin zu klassisch oder modern. Der Pfad der Innovationen ist ein Wegweiser durch das Bauzentrum Poing, um den Bauherren Konzepte für ein komfortableres Leben vorzustellen.

Der Pfad der Innovationen deckt unterschiedliche Komponenten des intelligenten und zukunftsorientierten Wohnens ab. In unterschiedlichen Musterhäusern sind die Themen des Pfads der Innovationen in „Wohnrealität“ umgesetzt. Auf dem Lageplan des Bauzentrums sind diese Musterhäuser entsprechend der vier Themenschwerpunkte in unterschiedlichen Farben gekennzeichnet. Interessenten können sich so schon vor dem eigentlichen Besuch online informieren und ihren Rundgang entsprechend planen.

Hier planen Sie Ihren digitalen Rundgang beim Bauzentrum Poing

Der Pfad der Innovationen hat folgende Themenschwerpunkte:

Energieeffizienz

Nachhaltige Baumaßnahmen zahlen sich für den Bauherrn unmittelbar aus. In Deutschland stehen für Baumaßnahmen, die erhöhte Energiestandards erfüllen, Sonderfinanzierungen und Fördermittel bereit, unter anderem der Förderbank KfW. Fossile Brennstoffe sind knapp, Rohstoffpreise steigen. Neue architektonische Konzepte, innovative Technologien und modernste Werkstoffe helfen, die Energiebilanz des neuen Eigenheims so vorteilhaft wie möglich zu gestalten.

Smart Building

Smart Building hat viele Facetten und das Repertoire wächst kontinuierlich. Für Bauherrn lohnt es sich, im Vorfeld alle Möglichkeiten zu kennen. Dazu gehören unter anderem: Gebäude, die ihren Stromverbrauch selbstständig an das aktuelle Ökostromangebot anpassen. Eine optimal gedämmte Gebäudehülle, die den Energieverbrauch auf ein Minimum drückt. Regenerative Energie aus dem Keller und vom Dach. Rollos, die der Sonne folgen. Intelligente Tür- und Torsteuerung, vollendeter HiFi-Sound in allen Räumen, Echtzeit-Hausüberwachung per Smartphone oder ein Kühlschrank, der mit der Familie twittert.

Zukunft Wohnen

Insbesondere während der vergangenen Monate wurde das Leben in einer häuslichen Gemeinschaft zunehmend auf die Probe gestellt. Umso wichtiger ist es, bei der Planung des Eigenheims die Anforderungen an Architektur, Grundriss und räumliche Organisation klar zu definieren. Während die einen getrennte Eingänge für jeden Wohnbereich benötigen, ist für die anderen Flexibilität für Treppenhaus und Sanitärräume unverzichtbar.

Nachhaltiges Bauen

Nachhaltiges Bauen bedeutet ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung zu übernehmen. Nachhaltige Gebäude zeichnen sich durch die Optimierung in den Bereichen Ressourcen, Energie, Wasser und Abwasser aus. Im Bauzentrum Poing gibt es eine große Anzahl von Häusern, die bereits jetzt in der Lage sind, sich komplett selbst zu versorgen.  

Hauserlebnis von A-Z!

Neben der Möglichkeit sich gezielt zu einzelnen Themen zu informieren, besticht das Bauzentrum Poing durch die große Vielfalt von rund 60 Musterhäusern. Diese bieten einen umfassenden und aktuellen Überblick über das Thema Fertigbau und sind allein durch die Bandbreite der architektonischen Stilrichtungen einen Besuch wert. Wo sonst kann man sein Wunschhaus vorab besichtigen und testen, ob man sich darin wohlfühlen wird? Ob modern interpretiertes Landhaus oder Bungalow im Bauhaus-Stil, Ein- oder Mehrfamilienhaus, ob KfW-Effizienzhaus oder gar Plusenergie-Haus – die Musterhäuser präsentieren sich in allen Größen, Varianten und Preisklassen. Das Angebot an Häusern ist top aktuell: In den letzten Monaten wurden zahlreiche neue Musterhäuser eröffnet, und drei weitere Häuser sollen 2021 errichtet werden.

Bauzentrum Poing – Lageplan

Das Bauzentrum ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen, Kunden- und Beratungstermine nach Voranmeldung sind jedoch möglich. Informationen über die weiteren Entwicklungen und eventuelle Änderungen unserer Öffnungszeiten finden Sie unter www.bauzentrum-poing.de.

Kontakt

Bauzentrum Poing
Senator-Gerauer-Straße 25
85586 Poing
Tel: 089 - 99020760
E-Mail: bauzentrum.news@messe-muenchen.de

Aktuelle Informationen sind laufend über die Website abrufbar: www.bauzentrum-poing.de

Auch interessant

Kommentare