DJ-Duo als Kolumnisten

+
Jens Witzig und Jo Kraus schreiben übers Münchner Nachtleben.

Sie sind die wahren Helden des Nachtlebens: die Barkeeper und -ladys, DJs und VJs, Türsteher und Spüler, denn ohne sie gäbe es keine entspannte Feier. Wir stellen die Helferlein für die perfekte Party vor.

Munich Calling - Bilder von der Party des Jahres

"Munich Calling": Bilder von der Partynacht des Jahres

Heute sprechen wir mit den DJs Jens Witzig und Jo Kraus.

Gratulation, ihr seid seit neuestem Kolumnisten-Kollegen mit der Rubrik „Witzig und Kraus kotzen sich aus“ im Undercover-Magazin. Wie kam’s?

Jens Witzig und Jo Kraus: Der Chefredakteur vom Undercover Magazin, Andreas Platz, kam auf uns zu: „Jungs, ich hätte da eine Idee“. Nachdem er sich dann am verabredeten Abend in der Bar verspätete, traf er uns schon leicht angetrunken an. Dann wurden wir uns schnell einig: „Wollt ihr in meinem Heft eine Kolumne schreiben?“ „Ja. Prost.“

Das Münchner Nightlife – tatsächlich zum Auskotzen – oder doch besser als sein Ruf?

Witzig und Kraus: „Teilweise beides – auf jeden Fall besser als sein Ruf. Zugegeben, wir müssen schon immer ein wenig grinsen, wenn sich Nicht-Münchner über das ach so schicke München mit seinen nimmerversiegenden Champagnerquellen echauffieren. Dabei hat sich in Münchens Szene – gerade in den letzten Jahren – sehr viel getan.

In der Dezember-Kolumne klagt ihr euer leid als Weihnachtsfeier-DJs. Eure beste Anekdote bitte:

Witzig: Auch in einem renommierten Finanzunternehmen kommt es vor, das der Geschäftsführer die Rede lallend hält und später noch die Treppe runterfällt – statt Taxi kam dann das Rote Kreuz.

Kraus: Ich habe im alten Pacha aufgelegt. Ebenfalls anwesend: Guilia Siegel, die aus dem Dschungelcamp... ähh nein, ich meinte die Queen of House, also die, die jetzt auch auflegt, wünschte sich binnen einer Stunde vier mal Last Christmas. Begründung: „Es ist doch Weihnachten“. Dabei war es erst Mitte Dezember.

Witzig und Kraus ist ja schon ein Marken-Name, ihr legt zusammen auf, fahrt zusammen in Urlaub, gibt’s euch nur im Doppelpack?

Witzig und Kraus: Wir werden ja gerne mit den Opas aus der Muppetshow verglichen… Wir haben aber beide unsere eigenen Club­abende und Bookings. Und sogar auch separate Freundinnen.

Jens, mal ehrlich, was gibt’s an Jo zu meckern?

Witzig: Was mich an Brockhaus-Kraus, der ewig besser wissenden Nervensäge stört? Nichts, außer dass er niemanden aussprechen lässt…

Jo, mal ehrlich, was gibt’s an Jens auszusetzen?

Kraus: Dass er immer gnadenlos alle von mir gefundenen Songs auflegt und dann behauptet, er hätte sie zwölf Wochen vor mir gefunden.

Der aktuellste Gossip in Münchens Nacht?

Witzig und Kraus: Wir würden uns schon sehr wundern, wenn das Jimmy’s noch so lange existiert, dass mal ein James draus wird…

Auch interessant

Kommentare