Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Drei Festnahmen bei Demonstration

München - Bei einer Versammlung der Partei „Die Freiheit“ am Sendlinger-Tor-Platz hat die Polizei am Samstag drei Menschen fest­genommen.

Sieben Parteimitglieder ­demonstrierten am Sendlinger-Tor-Platz gegen das geplante Islam-Zentrum. Gegen 16.35 Uhr kamen fünf Linksextreme dazu und machten ihrem Unmut über die Versammlung mit Pfeifen und Sprech­chören Luft. Ein 20-Jähriger zerstörte ­einen Plakathalter und wurde von der ­Polizei festgenommen, ebenso eine 16-Jährige, die versuchte, ihn zu befreien. Auch eine 43-jährige Frau beschädigte Kundgebungsmaterial der Partei und wurde festgenommen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare