Rentner bestohlen

Dreister Trick: Goldkette vom Hals geklaut

München - Am Samstagnachmittag wurde ein 69-jähiger Rentner von einer jungen Unbekannten im Westend bestohlen.

Die Frau bot dem Rentner zwei Goldketten an und half, sie ihm anzulegen. Daheim musste der Rentner dann allerdings feststellen, dass die Unbekannte seine eigene Goldkette gestohlen hatte. Die Polizei fahndet nach der jungen Frau und hat eine Belohnung in Höhe von stattlichen 10 000 Euro ausgesetzt.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut
Sendlinger Straße: Fußgängerzone beschlossen, jetzt wird umgebaut

Kommentare