Überrollt! U-Bahn trennt Studentin Unterschenkel ab

München - Schon wieder ein schrecklicher U-Bahn-Unfall: Eine Studentin ist am Donnerstagvormittag am U-Bahnhof Dülferstraße vor eine einfahrende Bahn gefallen. Ihr wurden beide Unterschenkel abgetrennt.

Der schreckliche Unfall ereignete sich gegen 10.55 Uhr. Die 29-jährige Münchner Studentin befand sich am Bahnsteig im U-Bahnhof Dülferstraße (Fahrtrichtung Feldmoching). Plötzlich begann sie zu torkeln, verlor ihr Gleichgewicht und fiel in das Gleisbett. Die einfahrende U-Bahn der Linie U2 überrollte anschließend die Frau.

Dabei wurden ihr beide Unterschenkel abgetrennt. Die Schwerverletzte musste mit einem Notarzt in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Die Strecke in Richtung Feldmoching musste für die Dauer der Unfallaufnahme (ca. eine Stunde) gesperrt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass die Frau aufgrund von Kreislaufschwäche stürzte.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion