1. tz
  2. München
  3. Stadt

Bald Unwetter in München? Gewitter toben in Bayern - Vorhersage lässt keinen Zweifel

Erstellt:

Kommentare

Aktuelle Wetter-Prognosen verheißen weiterhin einen wunderschönen Sommertag in München - der allerdings einen recht ungemütlichen Abschluss finden könnte.

Wetter in München: Kommt es zu Unwettern? Lage noch unklar

Update, 19. Mai, 20.30 Uhr: Das ist gerade noch einmal gut gegangen. München bleiben Unwetter am heutigen Abend und in der Nacht wohl erspart. Ganz anders das Bild im Norden Bayerns. Hier toben Unwetter, auch rund um das Allgäu ist die Lage kaum besser. Doch die Entspannung dürfte nicht lange halten. Wie wetteronline meldet, soll es in München am morgigen Abend soweit sein - dann ohne jeden Zweifel.

Update 19. Mai, 17.15 Uhr: Noch scheint in München die Sonne, auch wenn sich einige Wolken bereits formiert haben. Doch kommt es noch heute zu Unwettern? Ganz sicher scheint das aktuell noch nicht zu sein. So beziffert das Portal wetteronline die Wahrscheinlichkeit auf 40 Prozent, warnt sogleich jedoch in der Warnstufe zwei vor Unwettern in München. Der Deutsche Wetterdienst hält sich ebenfalls bedeckt, in Westdeutschland hingegen ist die Lage klar: Teils unwetterartige Gewitter sind bereits unterwegs und breiten sich im Laufe des Abends und der Nacht weiter aus.

Wer am heutigen Abend in München noch unterwegs ist, sollte also Wetter-Apps im Auge behalten und gegebenenfalls einen Regenschirm mitnehmen.

Update 19. Mai, 14.58 Uhr: Was für ein traumhafter Sommertag! Weiterhin hält sich ungetrübter Sonnenschein über der Landeshauptstadt. Aktuell deutet so gar nichts auf eine „hochexplosive Atmosphäre“ (siehe Ursprungsmeldung) hin.

Unter anderem das Portal wetteronline bleibt allerdings dabei: Gegen 18 Uhr soll es krachen - inzwischen beläuft sich die Gewitter-Wahrscheinlichkeit zum fraglichen Zeitpunkt auf 50 Prozent. Es kann also nicht schaden, beim anstehenden Isar-Ausflug einen Regenschirm mitzuführen. Offizielle Warnungen des DWD liegen zur Stunde jedoch noch nicht vor.

Gewitter-Gefahr in München steigt: Aktuelle Wetter-Prognose im Überblick

Ursprungsmeldung:

München - „Sonne und Wolken, später örtlich Gewitter. Sehr warm bis heiß“: So kompakt ist die DWD-Prognose für Bayern am Donnerstag, den 19. Mai. Schon am frühen Morgen lacht die Sonne über München, wovon sich die Bewohner der Landeshauptstadt bei einem Blick aus dem Fenster überzeugen dürfen. Später am Tage könnte es jedoch reichlich ungemütlich werden.

Schenkt man den aktuellen Prognosen Glauben, soll das Thermometer in München bereits um 10 Uhr die 20-Grad-Marke überwunden haben. Demnach seien Tageshöchstwerte von bis zu 28 Grad möglich.

Doch die Wetterdienste sind sich einig. Spätestens am frühen Nachmittag steigt die Wahrscheinlichkeit für kurze, intensive Schauer und Gewitter. Das Portal wetteronline hat den großen Knall für München derzeit (Stand 8 Uhr) für 18 Uhr anberaumt. Einige Experten warnen gar vor einer „hochexplosiven Atmosphäre“, die auch in der Landeshauptstadt spürbar sein dürfte. Die verbleibenden Abendstunden sollen dann milder, bei einem Mix von Sonne und Wolken, verlaufen.

Wetter-Prognose für München: Experte warnt vor „hochexplosiver Atmosphäre“

Ein ähnliches Bild wird für den Freitag erwartet, sogar die 30-Grad-Marke könnte dann in München geknackt werden. Und wieder muss spätestens am Nachmittag mit Gewittern gerechnet werden.

Einen kurzen Sommer-Dämpfer (mit Temperaturen um die 22 Grad und vielen Regenstunden) könnte laut aktueller Prognose der Samstag darstellen - bevor dann ein Sonntag mit ungetrübtem Sonnenschein das Wochenende beenden soll.

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema