Earth Hour

Dunkel-Demo für Klimaschutz auch in München

+
Der O2-Tower in Moosach: Erst hell (r.), dann dunkel.

München - Zum fünften Mal beteiligte sich am Samstag München an der Earth Hour, die ein weltweites Zeichen für den Schutz von Umwelt und Klima setzen soll.

 Ab 20.30 Uhr hüllten die sich sonst hell erleuchtete Frauenkirche, die Theatinerkirche, das Rathaus, der Friedensengel sowie die Ruhmeshalle und die Bavaria für eine Stunde im Dunkeln. Auch der O2-Tower wurde abgeschaltet, nachdem er zuvor extra hell erleuchtet wurde. Weltweit waren auch etwa Brandenburger Tor in Berlin, das Kolosseum in Rom oder das Empire State Building in New York für eine Stunde verdunkelt.

Licht aus! Bilder von der "Earth Hour"

Licht aus! Vorher-Nachher-Fotos der "Earth Hour"

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt
Ex-Tramfahrer packt aus: Münchner Fahrgäste sind verwöhnt

Kommentare