Einbrecher zu laut - geschnappt

München - Zu laut war ein Einbrecher in Schwabing. Er wurde schnell festgenommen. Dabei hätte sich der Einbruch ohnehin nich gelohnt.

Am frühen Abend stieg der 29-jährige Einbrecher am gestrigen Dienstag in die Hochparterre-Wohnung in der Lerchenauer Straße ein. Beim gewaltsamen Öffnen der Tür war er dabei so laut, dass ihn eine Nachbarin der 50-jährigen Bewohnerin hörte. Die Nachbarin beobachtete den Täter bei seiner Tat sowie beim Verlassen des Hauses und rief die Polizei. Der Einbrecher wurde kurz daraufhin festgenommen. Stehlenswerte Beute hatte er in der Wohnung nicht gefunden.

mm

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare