Einbrecher machen sich an Metzgerei zu schaffen

München - War es der Hunger oder die Hoffnung auf Bares? Drei Einbrecher haben sich in Maxhof an einer Metzgerei zu schaffen gemacht.

In Maxhof versuchten drei Unbekannte, in eine Metzgerei einzubrechen. Sie probierten am Donnerstag gegen 21:50 Uhr, ein Fenster aufzuhebeln.

Durch den Krach wurde ein Anwohner auf die Täter aufmerksam. Als die Einbrecher ihn bemerkten, riefen sie sich etwas in ausländischer Sprache zu und flüchteten.

Eine Streife der Polizei rückte an, doch die Einbrecher hatten sich bereits vom Tatort entfernt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Zeugenaufruf der Polizei

Wer hat zur tatrelevanten Zeit die drei verdächtigen Personen im Bereich der Steinkirchner Straße oder Jägerhuberstraße wahrgenommen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare