Zeugenaufruf der Polizei

Einbrecher überrascht Frau (29) im Schlaf

München - Böses Erwachen für eine 29-jährige Frau im Westend: In der Nacht von von Freitag auf Samstag stand plötzlich ein Einbrecher in ihrem Schlafzimmer. Die Polizei bittet bei der Fahndung um Mithilfe.

Wie die Münchner Polizei berichtet, nutze ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 02:40 Uhr, die günstige Gelegenheit und stieg über ein offenstehendes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Tulbeckstraße im Westend ein.

Als er im Schlafzimmer gerade ein Laptop abstöpselte wachte die 29-jährige Wohnungsinhaberin auf und sprach den Täter an, der sofort mit dem Laptop flüchtete. Eine eingeleitete Fahndung der Münchner Polizei verlief leider ohne Erfolg.

Der Einbrecher wird als ein etwa 25 Jahre alter Mann beschrieben, etwa 1,80 Meter groß und schlank, er hat schwarze Haare und war mit Jeans bekleidet.

Zeugenaufruf:

Personen, die am 16.06.2012, morgens, gegen 02:40 Uhr, im Münchner Westend eine Person gesehen haben, auf die die Beschreibung passt und die eventuell ein Laptop in der Hand hielt, werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 53, Tel.: 2910- 0, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mol

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare