Einbruch in Bogenhausen: Bargeld und Schmuck weg

München - Am Samstagvormittag zwischen 8.45 und 11.45 Uhr sind bislang unbekannte Täter in die ­Wohnung einer 45-jährigen Frau in der ­Holbeinstraße (Bogenhausen) eingebrochen.

Sie ließen dort Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen. Eine Hausmeisterin, die vor dem Mehrfamilienhaus Rasen gemäht hatte, bemerkte die Diebe. Dabei handelt es sich um ein etwa 20 Jahre altes, südländisch aussehendes Paar, das dunkel gekleidet war. Der Mann ist rund 1,60 bis 1,65 ­Meter groß und hat schwarze, ­gewellte Haare. Die Frau, ebenfall circa 1,60 bis 1,65 Meter groß, trägt das schwarze, gewellte Haar schulterlang. Die Polizei hofft auf ­Hinweise von Zeugen: Wer weiterhelfen kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 089/29 100.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
„Anschlag“ auf Nikolaus: Münchner Polizei ermittelt in außergewöhnlichem Fall 
„Anschlag“ auf Nikolaus: Münchner Polizei ermittelt in außergewöhnlichem Fall 
Diese Münchner Polizisten stiegen in gefährliche Strömung - ihr mutiger Einsatz endete traurig 
Diese Münchner Polizisten stiegen in gefährliche Strömung - ihr mutiger Einsatz endete traurig 

Kommentare