Er drang in die Markthalle ein

Einbruch: Fingerabdruck überführt 16-Jährigen

Thalkirchen - Der Einbrecher, der am 05.03.2014 in die Markthalle eindrang, ist überführt. Die in einem Büroraum sichergestellten Fingerabdrücke konnten einem 16-Jährigem zugeordnet werden.

An einem Mittwoch im März (05.03.2014) hat sich ein Einbrecher in der Nacht über ein Fenster Zutritt zur Markthalle an der Schäftlarnstraße verschafft. Aus dem Büroraum, in den er im inneren der Halle einbrach, entfernte der Täter jedoch keine Gegenstände. Die im Büro sichergestellten Fingerabdrücke haben die Polizei nun allerdings zum Einbrecher geführt. Dank dem Abgleich mit der bundesweiten Datenbank konnten die Fingerabrücke einem 16 Jahre alten Jugendlichen zugeordnet werden.

Wie weitere Ermittlungen ergaben, war der Täter bereits im Februar ebenfalls durch ein Fenster in die Büroraume eingedrungen und hatte dort eine Geldkassette mit circa 100 Euro entwendet.

wal

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare