Täter schlagen dreimal zu

Einbruchsserie in der Stadt

München - Am Wochenende haben im Stadtgebiet München Einbrecher dreimal zugeschlagen. Zwei Mal erbeuteten sie Geld - insgesamt mehrere Zehntausend Euro - und ein Mal Schmuck.

Drei Einbrüche halten München in Atem. In Haar stiegen im Zeitraum zwischen Freitag, 9.30 Uhr, und Samstag, 8 Uhr, bislang unbekannte Täter in ein Reisebüro am Jagdfeldring ein. Innen brachen sie einen Tresor auf und nahmen mehrere Zehntausend Euro mit.

Samstagnacht brachen ebenfalls unbekannte Täter in der Schleißheimer Straße in eine Pizzeria ein und entwendeten mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Kasse.

Am Sonntagmittag schlugen Kriminelle in Neuhausen zu und ließen aus einer Wohnung in der Jutastraße Schmuck und Silberbesteck mitgehen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Spektakuläre Pläne: Freistaat will offenbar Seilbahnen am Frankfurter Ring
Spektakuläre Pläne: Freistaat will offenbar Seilbahnen am Frankfurter Ring
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.