Einbrecher scheitern an Peter Gauweilers Tür

Peter Gauweiler.

München - Da ist der Einbrecher definitiv an den Falschen geraten: In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte versucht, die Kanzlei des Münchner Anwalts und Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Gauweiler am Promenadeplatz aufzubrechen.

 Dabei scheiterten die Täter jedoch offensichtlich am überaus stabilen Rahmen der Tür zur Kanzlei Bub, Gauweiler & Partner im obersten Stockwerk.

Bei zwei weiteren Anwaltskanzleien im Hause hatten die Eindringlinge mehr Glück. In beiden Fällen wurden die Türen mit brachialer Gewalt aufgebrochen. In der einen Kanzlei standen die Täter in leeren Räumen, weil dort gerade umgezogen wird. In der anderen fiel ihnen die Portokasse mit rund 300 Euro in die Hände. Der Gesamtschaden in den Kanzleien wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

dop

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare