Kopf der Bande bekommt acht Jahre

43 Einbrüche! Diebes-Trio verurteilt

+
Islam H. (v. l.), Musa A. und Zahir M. vor Gericht.

München - Hannelore P. (57) ist zwar auf einem Schaden zwischen 3000 und 5000 Euro sitzen geblieben. Die drei Männer, die vor einem Jahr ihren Laden in der Lerchenauer Straße ausgeräumt haben, erhielten Freitag aber immerhin ihre Strafen.

Wegen 43 Einbrüchen musste sich das Trio verantworten. Kopf der Bande: Islam H. Der 50-Jährige verübte in seinem Leben schon mehrere Einbrüche, hat laut Richter Philipp Stoll „die meiste Erfahrung“ und organisierte die Taten bis ins Detail. Er wandert acht Jahre hinter Gitter. Musa A. (25) muss fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Mitläufer Zahir M. (46) kam mit einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren davon. joh

Auch interessant

Meistgelesen

Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)

Kommentare