Ski-Weltcup am Olympiaberg

"Einfach nur geil": Athleten begeistert

+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

München - 17.000 Fans lockte der Parallelslalom an den Münchner Olympiaberg - nicht nur die Zuschauer zeigten sich begeistert, sondern auch die Athleten.

Viktoria Rebensburg zeigte sich nach ihrem Ausscheiden gegen Michaela Kirchgasser nicht allzu enttäuscht. „Ich bin trotzdem ganz zufrieden“, versicherte die 23-Jährige, sah sie ihr Ausscheiden aber vor allem deshalb mit einem „weinenden Auge, weil sie die Stimmung nicht weiter genießen konnte. "Es ist echt gigantisch."

Die meisten Läufer zeigten sich durchweg begeistert von der Atmosphäre am Olympiaberg. „Einfach nur geil. Geile Stimmung“, sagte der im Gesamtweltcup führende Marcel Hirscher. „Super hier zu sein, eine super Show, super Stimmung“, ergänzte Tina Maze, derzeit die überragende Läuferin im Weltcup.

Felix Neureuther gewann bei den Männern vor Hirscher, Veronika Velez Zuzulova vor Maze bei den Frauen. Die Ergebnisse im Detail lesen Sie hier.

sid

17.000 Zuschauer bei Parallelslalom am Olympiaberg

Olympiaberg: Schweini und 17.000 weitere Fans feiern Neureuther

auch interessant

Kommentare