Zweite Demo auf dem Marienplatz

Marienplatz: Eltern demonstrieren gegen Kita-Streik

+

München - Etwa 2000 Eltern haben am Mittwochnachmittag auf dem Münchner Marienplatz gegen den Kita-Streik demonstriert. Manchen steht die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben.

Die Eltern, die am Mittwochnachmittag zur Demo gegen den Kita-Streik kommen, sind aufgebracht. Die Stimmung auf dem Marienplatz dementsprechend aufgeheizt. 2000 sollen es sein, die Polizei spricht von 600.

Die Eltern sind wütend  - auf beide Tarifparteien. Denn eines ist klar, sie sind die Leidtragenden des Kita-Streiks. "Verhandelt endlich, einigt euch", rufen manche verzweifelt mit Tränen, andere klatschen für Verdi-Chef Birners Kampfaussagen. Auch viele Erzieher sind da. Oberbürgermeister Dieter Reiter aber zum Beispiel nicht. Einzelne Eltern sagen: Wir dürfen nicht mit Erziehern und Verdi streiten, sondern müssen Druck auf Kommune machen.

chu

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.