Restaurant mit Bar mitten in München

Elyas M'Bareks Kneipe: Doch keine Eröffnung am Freitag

+
Noch sind die Scheiben des Paisano verklebt, aber ein Blick auf die schon installierte Theke ist möglich.  

München - Diese Woche gibt es im Münchner Restaurant des Schauspielers und "Fack ju Göhte"-Stars Elyas M'Barek noch keine Drinks.

Wie das Management von Elyas M'Barek mitteilt, wird das Restaurant "Paisano" des "Fack ju Göhte"-Stars nicht am Freitag öffnen. Einen genauen Eröffnungstermin gebe es nicht, hieß es auf Anfrage der Redaktion. Auch eine Eröffnungsfeier sei derzeit nicht geplant. Die Restaurant-Geschäftsführer diskutieren über ein weiteres Vorgehen.

M'Barek eröffnet das Restaurant zusammen mit seinen Freunden Fabio Spagna und Gregor Myszor. Doch momentan sieht alles noch nach Baustelle aus; auf dem Halteverbotsschild steht "Gesperrt bis 30.10.2015".

Der Schauspieler hat sich für sein Restaurant die Münchner Adresse Färbergraben 10 ausgesucht. Das hatte Thomas Schreiner bei seinem Wiesn-Stammtisch ausgeplaudert, zu dem auch Elyas M’Barek eingeladen war. Schreiner ist Geschäftsführer der Champagner-Marke Laurent-Perrier. „Wir haben uns bei der Bambi-Verleihung kennengelernt“, so Schreiner. Da hätte ihm der Schauspieler von seiner Restaurant-Idee erzählt. In Zukunft wollen sie zusammenarbeiten. 

Spekulationen um Eröffnungstermin

Ursprünglich war über den 16. Oktober als Eröffnungstermin spekuliert worden. Dass das Restaurant ein Gästemagnet wird, ist vorhersehbar, wenn man sich den Megaerfolg des "Fack ju Goehte"- Stars ansieht. Egal wo er auftaucht, ist Blitzlichtgewitter garantiert. Unerkannt kann er nicht mehr auf die Straße. Überall tauchen Selfie-Jäger auf und wollen nur eins – einmal ein Foto mit ihrem Star. M’Barek selbst sagte einmal, dass er sicherlich in sein eigenes Restaurant gehen würde, aber nicht dauernd anwesend sei. Um trotzdem einen Blick auf seinen Schwarm zu erhaschen, wird der eine oder andere Fan wohl häufiger vorbei schauen.

mm/tz

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare