Besitzen Sie altes Fotomaterial?

Ende des 2. Weltkriegs in München: Wir suchen Bilder und Geschichten

+
Die Frauenkirche unmittelbar nach dem Ende des 2. Weltkriegs.

München - Am 30. April 1945, vor fast 70 Jahren also, marschierten US-Truppen in München ein und befreiten die Stadt vom Nazi-Regime. Wir sind auf der Suche nach Fotos, Bewegtbildern und Dokumenten aus den letzten Kriegstagen in München.

Am 30. April 1945, marschierten US-Truppen in München ein und beendeten somit gut eine Woche vor der endgültigen Kapitulation des Dritten Deutschen Reiches den Krieg für die Münchner.

Die Stadt lag völlig in Trümmern, die Männer waren noch in Krieg oder in Gefangenschaft, viele Kinder aufs Land geschickt, ein Großteil der Münchner ausgebombt. Die Amerikaner bestimmten ab sofort das Leben, und das sorgte auch dafür, dass sich der Alltag tiefgreifend änderte. Wie war das, als die Alliierten die letzten Angriffe auf München flogen? Als die Nazis noch die Bevölkerung und KZ-Insassen terrorisierten, obwohl der Krieg längst entschieden war? Als man sich im Keller verschanzte, als die US-Panzer durch die Straßen rollten, oder winkte man an der Straße? Wie war es, als aus den Lautsprechern der Amis das erste Mal Jazz durch die Trümmerlandschaft drang? Erinnern Sie sich? Haben Sie vielleicht Fotos, Erinnerungsstücke oder gar Filme aus dieser Zeit, die Sie gerne den anderen tz.de-Usern zeigen wollen?

Haben Sie eine Geschichte zu erzählen, wie der Krieg in München verlaufen ist und wie speziell die letzten Tage vor der Befreiung abliefen? Dann melden Sie sich bei uns! Oder fragen Sie mal bei ihren Eltern und Großeltern nach, ob sie ihre Erinnerungen gerne teilen möchten. Melden Sie sich bitte bei uns!

Über dieses Kontaktformular können Sie uns Ihr Material oder ihre Geschichte zukommen lassen!

Auch interessant

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.