Am Kleinhesseloer See

48-Jähriger beklaut Seniorin - und fliegt auf

+
Der Diebstahl ereignete sich im Seehaus am Kleinhesseloher See im Englischen Garten

München - Ein 48-Jähriger hat einer Seniorin am Kleinhesseloher See im Englischen Garten die Geldbörse aus der Handtasche geklaut. Dumm nur, dass die Beamten ihn überführen konnten.

Die 75-Jährige hatte sich am späten Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr ins Seehaus am Kleinhesseloher See im Englischen Garten gesetzt. Ihre Handttasche hängte sie über die Stuhllehne. Das nutzte ein 48-Jähriger aus und entwendete zunächst unbemerkt die Geldbörse. Ihm gelang sogar die Flucht. Doch schon wenig später kam ihm die Polizei auf die Schliche. "Befragungen und Ermittlungen" haben die Beamten dem Polizeibericht zufolge auf die Spur des Diebes gebracht. Als sie seine Wohnung durchsuchten, fanden die Beamten auch die Geldbörse. Der 48-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Er gab den Diebstahl zu.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare