Enkeltrick-Betrüger erneut aktiv

München - Allen Berichten über die fiesen Enkeltrick-Betrüger zum Trotz lassen sich die Ganoven nicht abschrecken. Allein am Mittwoch wurden der Münchner Polizei drei versuchte Betrugsfälle gemeldet.

Wie üblich versuchten die Täter ihre Opfer zu überreden, viel Geld zur Verfügung zu stellen. Die betroffenen Rentnerinnen, sie sind 85, 89 und 92 Jahre alt, fielen jedoch nicht darauf herein und alarmierten die Polizei.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare