Ente steckt in Kamin fest: Rettungsaktion

+

München - Bei der Landung auf dem Dach eines Einfamilienhauses hat sich dieses Stockenten-Weibchen gründlich verschätzt. Das Tier landete im Kamin!

Es hatte dennoch Glück: Eine Hausbewohnerin hörte Geräusche und öffnete die Schornsteinklappe. Sie alarmierte die aktion Tier – Tierrettung München.

Vorsichtig holte eine Tierärztin die noch sehr junge, völlig verängstigte und geschwächte Ente aus ihrem Verließ. Die Tierärztin, die mittlerweile ebenso schwarz wie das Entchen war, behandelte die Ente mit einer Infusion und einer Aufbauspritze, da nicht bekannt war, wie lange sie schon im Kamin festsaß. Danach wurde die Ente in der Vogelklinik Oberschleißheim aufgepäppelt.

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Offensichtlich hatte sich die Ente bei ihrer Bruchlandung nicht verletzt, denn bereits nach kurzem Klinikaufenthalt unternahm sie zwei Ausbruchversuche, die aber natürlich fehl schlugen. Mittlerweile hat das unternehmungslustige Entchen eine neue Heimat am Ammersee gefunden.

Mehr zur aktion tier-tierrettung münchen e.V.: www.tierrettungmuenchen.de

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare