SWM

Erdwärme-Projekt: Viel zu teuer gebohrt

Sauerlach/München - Den Stadtwerken sind Kosten für die Erdwärme-Bohrung in Sauerlach aus dem Ruder gelaufen: 90 Millionen statt der veranschlagten 25 Millionen Euro!

Gleichzeitig sank die Leistung von acht auf fünf Megawatt. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des früheren CSU-Stadtrats Georg Kronawitter hervor. Die Stadtwerke erklären, dass Fachleute die Kosten für die seinerzeit tiefsten Bohrungen Deutschlands unterschätzt hätten. Zudem seien ständig neue Probleme aufgetreten. Dennoch sei die Erdärme-Nutzung profitabel.

tz

Rubriklistenbild: © Westermann

Auch interessant

Meistgelesen

Anwohner meldet vermeintlichen Schmuddelfilm-Dreh in Gern - Polizei-Einsatz endet kurios
Anwohner meldet vermeintlichen Schmuddelfilm-Dreh in Gern - Polizei-Einsatz endet kurios
Bluttat am Stachus: Männer gehen aufeinander los - dann zückt einer ein Messer
Bluttat am Stachus: Männer gehen aufeinander los - dann zückt einer ein Messer
Arnulfsteg bleibt ein Politikum: Stadt will Baufirmen verklagen - es geht um 8,4 Millionen Euro
Arnulfsteg bleibt ein Politikum: Stadt will Baufirmen verklagen - es geht um 8,4 Millionen Euro
Münchner betrieb Fake-Onlineshop und verursachte Millionen-Schaden - wurde er nur ausgenutzt?
Münchner betrieb Fake-Onlineshop und verursachte Millionen-Schaden - wurde er nur ausgenutzt?