Schäfer will im Englischen Garten seine Tiere schützen

Erste Schilder fordern Leinenzwang für Hunde

+
Eines der neuen Schilder

München - Hunde an die Leine – wird’s jetzt ernst? Seit Jahren fordert die Parkverwaltung im Englischen Garten einen Leinenzwang für Hunde.

Auf der großen Wiese beim Aumeister wurden nun die ersten Verbotsschilder aufgestellt: „Hier weiden Schafe – Hunde sind an der Leine zu führen!“ steht da. Obwohl nirgends ein Schaf zu sehen ist …

Schäfer Johannes Rosenhuber will mit den neuen Schildern seine 300 Tiere schützen. Im Mai hatten zwei Schäferhunde seine Herde angefallen und ein Muttertier schwer verletzt. Doch warum stehen die Schilder so weit von der Herde entfernt? Rosenhuber erklärt: „Meine Schafe grasen tagsüber an unterschiedlichen Stellen. Da kann ich die schweren Schilder nicht mitnehmen.“

Jan Potthast, der Pressesprecher der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung, zur tz: „Der Schäfer hat die Schilder von uns bekommen, um seine Tiere zu schützen. Wenn er sie falsch platziert hat, werden wir das mit ihm natürlich klären.“

Seit 1. August dürfen auch in staatlichen Parks Bußgelder für Verstöße gegen die Parkverordnung verhängt werden. Im Englischen Garten sollte es aber eigentlich erst im nächsten Jahr so weit sein. Potthast klärt auf: „Die Schilder haben nichts mit der neuen Parkverordnung zu tun, die nächstes Jahr kommen soll. Sie dienen lediglich der Sicherheit der Tiere.“

Evelyne Menges, CSU-Stadträtin und Vizepräsidentin der Tierrettung München, hält die generelle Leinenpflicht dagegen für Tierquälerei: „Hunde brauchen Auslauf. Das gewerbliche Interesse des Schäfers darf nicht über das Freizeitinteresse der Bürger gestellt werden!“

Christina Schmelzer

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sprengstoff-Angst: Mann schleudert Tasche in Linienbus und rennt weg - Fahrgäste schockiert
Sprengstoff-Angst: Mann schleudert Tasche in Linienbus und rennt weg - Fahrgäste schockiert
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus

Kommentare