Alle Fakten zur Vergabe

Euro 2020: Münchens kleines Sommermärchen

München - München bekommt sein kleines Sommermärchen, aber kein Finale: Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zur EURO 2020.

Der DFB richtet während der ersten paneuropäischen EURO 2020 mit 13 Austragungsländern drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale in der Allianz Arena aus. Das Finalpaket mit beiden Halbfinals sowie dem Endspiel ging bei der Wahl der UEFA nach London. Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zur EURO 2020.

Warum bekam London den Final-Zuschlag und nicht München?

Der DFB hat auf ein Duell gegen die Briten verzichtet, weil er vier Jahre später alleiniger Ausrichter sein will. „Ich habe in der Exekutivsitzung unsere Bewerbung für das Finale zurückgezogen, sodass es keine Kampfabstimmung gab, und wir unser Ziel erreicht haben, auch wenn die heutige Entscheidung noch nicht den Zuschlag für die ganze EM 2024 bedeutet“, so Wolfgang Niersbach.

Wo wird noch gespielt?

Drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale tragen aus: Baku/Aserbaidschan, St. Petersburg und Rom. Drei Vorrundenspiele und ein Achtelfinale gibt’s in: Kopenhagen, Bukarest, Amsterdam, Dublin, Bilbao, Budapest, Brüssel und Glasgow.

Sind die Gastgeber auch qualifiziert?

Nein, alle 54 UEFA-Mitglieder-Verbände müssen in die Qualifikation.

Wie oft spielt Deutschland hier?

Die Quali vorausgesetzt, finden zwei DFB-Gruppenspiele hier statt. Außerdem ein mögliches deutsches Viertelfinale.

Wird die Allianz Arena (Fassungsvermögen maximal 71 000) ausgebaut?

Nein. Bayern-Präsident Karl Hopfner sagte bei Sky: „Es wird keine weitere Erhöhung der Kapazitäten geben.“

Was sagt Karl-Heinz Rummenigge?

„Ich darf mich bei unserem Ministerpräsidenten Horst Seehofer, dem Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken.“

Was sagt BFV-Boss und DFB-Vize Rainer Koch?

„Von den EM-Spielen wird auch der Amateurfußball in Bayern profitieren, denn solche Highlights sind ein wichtiger Faktor dafür, dass die Fußballbegeisterung bei Kindern und Jugendlichen ungebrochen hoch bleibt.“

EM 2020 in München: Die Reaktionen im Netz

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein

Kommentare