Ex-GBW-Wohnungen: Keine krasse Mieterhöhung

München - Aufatmen bei den Mietern der 32 000 ehemaligen GBW-Wohnungen: Sie müssen nicht mit drastischen Mieterhöhungen durch den neuen Eigentümer rechnen.

„Durch die Sozial-Charta sind sie die stgeschützten Mieter in ganz Bayern“, sagte Wolfgang Egger, Gründer des ­Immobilienkonzerns Patrizia.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare