Im Englischen Garten

Exhibitionist belästigt Spaziergängerin

+
Die Frau ging gerade spazieren, als sie auf den Exhibitionisten traf.

München - Nichtsahnend ging eine Frau in ihrer Mittagspause eine Runde im Englischen Garten spazieren. Was die 49-Jährige dort sah, schockierte sie.

Auf Höhe der Gunezrainerbrücke erblickte sie einen Mann mit heruntergelassener Hose und konnte ihren Augen kaum trauen. Der Unbekannte stand da mit erigiertem Glied und suchte Blickkontakt zu der 49-Jährigen. Die Schockierte Frau ging weiter und verständigte über Notruf die Polizei. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten zu keinem Ergebnis.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, trug sich der Vorfall bereits am zehnten Januar gegen 13.30 Uhr zu. Bei dem Täter handelt es sich um einen zirka 50-jährigen Mann, etwa 175 cm groß und kräftig. Bekleidet war er mit einem mittelblauen, hüftlangen Anorak, einer grauen Stoffhose und einer braun/grau gemusterten Sturmhaube.

Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare