Nackt am Flaucher

Exhibitionist verschreckt Frau und flüchtet

Untergiesing - Am Flaucher hat ein Mann sich splitterfasernackt ausgezogen und eine Frau verfolgt. Als sie die Polizei rief, machte der Exhibitionist sich aus dem Staub.

Auf dem Flauchersteg am der Isar hat am Dienstagnachmittag ein 44-jähriger Kubaner seinen Penis entblöst und daran manipuliert.

Wie die Polizei mitteilt, war der Exhibitionist einer 35-jährigen Münchnerin aufgefallen,die gegen 14.30 Uhr mit ihrem Hund an der Isar spazieren ging. Der Mann verfolgte sie zunächst. Nachdem er sich ausgezogen hatte, verständigte die Frau per Handy erschrocken die Polizei.

Der Täter flüchtete daraufhin mit seinem Mountainbike in Richtung Tierpark. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte die Polizei den Tatverdächtigen, einen 44-jähriger Kubaner, im Rahmen der Sofortfahndung in Tatortnähe vorläufig festgenommen. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare