Bekannt aus einer TV-Serie

Explosion: Praxis gehört Promi-Chirurgen

München - Schock am frühen Morgen: In einer Arztpraxis in München Im Tal kam es am Montag gegen 7.50 Uhr zu einer Explosion, die Räume standen in Flammen. Es gab mehrere Verletzte.

+++ Laut Polizei kam es um 7.45 Uhr zu dem Unglück, als eine Anästesieärztin (64) in einem separaten Nebenraum das Ventil einer Sauerstoffflasche öffnete. Da die Flasche offenbar eine undichte Stelle hatte, strömte unkontrolliert eine größere Menge Sauerstoff aus, die sich sofort entzündete und den Raum in Brand setzte. Woher der Zündfunke kam, steht noch nicht fest. Die Ärztin und eine Arzthelferin (25) erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Ein Patient (36) befand sich zum Zeitpunkt der Verpuffung auf der Toilette. Sofort versuchte er, sich ins Freie zu retten und zog sich dabei schwere Verbrennungen an Armen und im Gesicht, sowie eine schwere Rauchgasvergiftung zu. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

+++ Die chirurgische Praxis im Tal ist bekannt aus einer Fernsehserie. Die Chirurgen sind spezialisiert auf Schönheitsbehandlungen. +++

+++ In einer Pressemitteilung der Feuerwehr heißt es, dass sich der Patient bei der Flucht aus dem brennenden Gebäude schwer verletzt hat. Er hatte es wohl nicht mehr wie die anderen rechtzeitig aus dem Haus geschafft. Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr versorgten ihn bis zum Eintreffen des Notarztes. Danach ist er in eine Spezialklinik gekommen. Bei den beiden anderen Verletzten handelt es sich um zwei Frauen, die Rauchgasvergiftungen erlitten. Sie kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Das Feuer war offenbar beim Öffnen einer 50-Liter-Sauerstoffflasche ausgebrochen: Eine Stichflamme setzte alles in Brand. Warum, das muss die Polizei noch klären. In der Praxis entstand ein erheblicher Sachschaden. +++

+++ Das Absperrband ist weg, das Gebiet ist wieder freigegeben.+++

+++ Der Schwerverletzte war ein Patient der Arztpraxis, der auf seine OP wartete. Die Identität der beiden Leichtverletzten ist noch unbekannt. Wie ein Polizeisprecher vor Ort erklärte, handelt es sich bei der Explosion um einen Unfall. Die genaue Ursache ist weiter unbekannt, die Explosion wird aber in Zusammenhang mit Sauerstoffflaschen in der Arztpraxis gebracht. Die chirurgische Praxis befindet sich im dritten Stock, der offenbar ausbrannte. Das Gebiet um das Gebäude ist weiter gesperrt. +++

+++ Mittlerweile steht fest, dass mindestens ein Mensch schwerste Brandverletzungen erlitten hat. Eine Reporterin unserer Online-Redaktion ist vor Ort. +++

+++ Wie die Polizei in einer ersten Information mitteilt, hat es am Montag in einer Arztpraxis Im Tal in München eine Explosion gegeben. Es gab offenbar zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte. Ursache ist bisher noch unklar. +++

kg

Explosion in einer Arztpraxis in München: Bilder

Explosion in Münchner Arztpraxis: Bilder

Rubriklistenbild: © Thomas Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare