Lehrerin vergaß Chemie Cocktail

Explosionsgefahr: Schule evakuiert

+
Hier ging Mittwochfrüh nichts mehr: Zum Unterrichtsbeginn war bereits das gesamte Moosacher Schulareal abgesperrt

München - Schreckensmeldung am Mittwochmorgen: In einer Moosacher Schule wurde Alarm geschlagen. Es bestand offenbar akute Explosionsgefahr. Der Grund: Eine Lehrerin hatte über Nacht einen Chemie-Cocktail vergessen.

Das Versehen einer Chemie-Lehrerin (39) hat gestern in der Früh im Moosacher Gymnasium in der Gerastraße einen Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Das Schulgelände, auf dem sich noch eine Grund- und Realschule befindet, zehn Einfamilienhäuser und eine Baustelle wurden im 500-Meter Umkreis geräumt. Anlass: 250 Milliliter eines Chemiekalien-Gemisches, von dem niemand wusste, ob es explodieren würde.

Die Gymnasiallehrerin hatte am Dienstag mehrere Substanzen gemischt und das Glas in den Entsorgungsbehälter zu anderen Chemikalien gestellt. Allerdings vergaß sie, die Mischung zu neutralisieren. Mitten in der Nacht fiel ihr das Versäumnis ein. An Schlaf war nicht mehr zu denken. Sie recherchierte, dass die Mischung zusammen mit den anderen Chemikalien unter Umständen das hochexplosive Silbersalz der Knallsäure – Silberfulminat – bilden könnte.

Um 7 Uhr ging sie mit dem Hausmeister in den Chemiesaal und sah, das sich die Farbe verändert hatte. Um 7.20 Uhr verständigte sie die Feuerwehr. 1000 Menschen mussten den Bereich verlassen, der Verkehr wurde gestoppt. Fast alle Schüler des Gymnasiums sowie der Real- und Grundschule durften heimgehen.

Die Experten der Technischen Sondergruppe (TSG) des LKA verdünnten die Substanz, bis sie harmlos war. Schulleiter René Horak (54): „Wir sind heilfroh, dass nichts passiert ist.“ Fast alle Schüler hatten am Mittwoch schulfrei – außer Realschulabsolventen, die ihre Matheprüfung schrieben – allerdings freiwillig.

Christina Risse, Dorita Plange

Alarm in Moosach: Schulzentrum evakuiert

Explosionsgefahr an Moosacher Schule

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare