Vorführeffekt?

Neuer MVG-Bus fährt sich fest

+
Vorführeffekt: Der neue ExpressBus der MVG versandete auf der Theresienwiese im Kies

München - Es wird wohl am Vorführeffekt gelegen haben: Als die MVG die neuen ExpressBusse vorstellte, fuhr sich prompt einer fest. Es folgte eine umständliche Rettungsaktion.

MVG-Chef Herbert Köni

Wie lautet das Motto für den neuen ExpressBus X30 der MVG? „Überirdisch schnell von U-Bahn zu U-Bahn.“ Ein Wortspiel. Der Witz lag gestern allerdings bei der Präsentation der 14 Gefährte, die MVG-Chef Herbert König auf der Theresienwiese vornahm: Einer der Busse versandete im Kies. Überirdisch nach unten quasi. Was tun? Ein Feuerwehrwagen mit Seilwinde rückte an, dann ein Gabelstapler vom Tollwood. Nach einer sich überirdisch ziehenden Stunde war der Bus befreit. Er und seine 13 Kollegen sollen jetzt einige U-Bahnlinien flott ergänzen. Oberirdisch.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare