Bub fällt beim Spielen durch Dach - schwerst verletzt

München - Bei dem Versuch einen Ball von einem Dach eines leerstehenden Lagergebäudes zu holen, ist am Sonntagnachmittag ein 15-Jähriger durch das Dach gestürzt.

Der Jugendliche durchbrach ein Plexiglasdach und fiel rund acht Meter tief auf den Betonboden. Er verletzte sich schwer. Die alarmierte Feuerwehr, der Notarzt sowie der Rettungsdienst versorgten den Jugendlichen. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 1 in eine Münchner Innenstadtklinik geflogen.

Aufmerksamkeit verursachte hierbei die Landung des Hubschraubers mit dem Patienten auf dem Goetheplatz. Dieser wurde für diesen Zweck kurzfristig von der Feuerwehr abgesperrt. Die Freunde des Opfers, die den Absturz miterlebten, werden von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare