Autofahrer flüchterte

BMW touchiert Radler - Schwer verletzt

München - Heftiger Unfall in Ramersdorf. Ein SUV-Fahrer touchierte mit seinem BMW einen Radler und flüchtete danach. Der Fahrradfahrer verletzte sich schwer.

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es am Samstag am Innsbrucker Ring in Ramersdorf: Dort fuhr ein 46 Jahre alter Serbe mit seinem Fahrrad auf dem Radweg stadteinwärts, als er auf der Höhe der Hausnummer 149 von einem SUV angefahren wurde und schwer stürzte. Der Mann verletzte sich schwer und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Noch an der Unfallstellt gab der Mann an, von einem dunklen BMW X5 seitlich touchiert worden zu sein. Das Auto fuhr ebenfalls stadteinwärts und kam auf Höhe der Unfallstelle zu weit nach rechts, woraufhin der Serbe gerammt wurde. Offenbar war der Fahrer des SUV ein Mann. Der Unfallverursacher flüchtete weiter Richtung Innenstadt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Kommentare