Länger, schneller, teurer

Fahrplanwechsel bei der MVG: Das hat sich geändert

+
Herbert König: „Das Angebot wächst auf mehr als 20 Linien und um weitere 1,2 Prozent.“ Auch die Preise steigen.

München - Am Sonntag stellte die MVG den Fahrplan um und erweiterte das Angebot. Die tz erklärt, was sich geändert und verbessert hat.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) stellt am Sonntag den Fahrplan um und erweitert das Angebot. Aber: Es werden nicht nur die Fahrwege länger und die Busse schneller, sondern auch die Tickets teurer! Im Schnitt steigen die Preise um 2,8 Prozent. Insbesondere trifft es die Münchner Pendler, die regelmäßig auf U-Bahn, Bus und Tram angewiesen sind. Mit den Mehreinnahmen will die MVG neue Fahrzeuge beschaffen, muss aber auch Lohnerhöhungen kompensieren. Was sich bei der MVG ab Sonntag noch ändert, erklärt die tz auf dieser Seite:

U-Bahn

Beim U-Bahn-Angebot baut die MVG die Linie U4 aus. Sie fährt nun bis circa 1 Uhr bis zur Theresienwiese durch. Vorher war Endstation Odeonsplatz. Häufiger unterwegs ist die U6 zwischen Fröttmaning und Garching. Sie fährt am Abend bis 20 Uhr im Zehn-Minuten-Takt.

Bus

Gleich mehrere neue Buslinien gehen an den Start: Bereits ab Sonntag fährt der neue 148er zwischen Silberhornstraße und Max-Weber-Platz. Voraussichtlich ab Ende Mai kommt der neue Bus 150. Er wird zwischen Hauptbahnhof und den Instituten im Englischen Garten pendeln. Eine weitere neue Linie 158 erschließt ab Sommer die Wohngebiete in Obermenzing nördlich der Verdistraße. Auch ab Sommer soll der 180er Westfriedhof und Kieferngarten verbinden.

Taktverdichtung für den Tierpark: Der Bus 52 fährt künftig häufiger.

Gute Nachrichten für Nachtschwärmer: Der neue N74 fährt vom Ostbahnhof zur Messestadt West und Ost. Der N75 pendelt am Wochenende sowie vor Feiertagen ab Ostbahnhof bis zur Stadelheimer Straße.

Die neu benannte Linie N78 fährt über Krokusstraße zur neuen Endhaltestelle Blumenau. Und die neue N79 fährt zwischen Neuperlach Süd und Ludwig-Moser-Straße in Haar.

Zügiger wird es auf den Linien 56 und 166, sie werden beschleunigt. Taktverdichtungen sind geplant auf den Linien 52, 162, 168, 171, 175 (morgens) und 183 sowie beim Nachtbus N40.

Eine weitere Strecke legt ab Sommer der Bus 135 von Solln Bahnhof zum Waldfriedhof Solln zurück. Der Bus 160 wird montags bis freitags ab Lochham Bahnhof nach Großhadern und weiter zum Waldfriedhof verlängert. Die Linie 163 fährt künftig ab Moosach Bahnhof über Andernacher Straße und Ehrenbreitsteinerstraße zum Olympia-Einkaufszentrum. Der Weg auf der anderen Seite über die Waldkolonie nach Allach Bahnhof verzögert sich, ist wohl ab Sommer geplant. Und der Bus 171 fährt jetzt abends von der bisherigen Endhaltestelle Gundelkoferstraße bis zum Kieferngarten.

Tram

Bei der Tram ändert sich auch einiges: Die Linie 22 in der Dachauer Straße pausiert nur noch während der Schulferien im Sommer und zu Weihnachten. Und die Linie 25 fährt nun auch samstags zwischen Großhesseloher Brücke und Derbolfinger Platz alle zehn statt 20 Minuten – und zwar von 7.30 bis 20 Uhr. Sobald die Neubaustrecke fertiggestellt ist, wird die 25 vom Max-Weber-Platz nach Steinhausen (Berg am Laim) verlängert.

Die neuen Ticketpreise

Fahrschein oder Zeitkarte Alter Preis Neuer Preis Anstieg
Kurzstrecke 1,40 € 1,40 € 0%
Einzelfahrt (1 Zone) 2,70 € 2,70 € 0%
Einzelfahrt Kinder 1,30 € 1,30 € 0%
Jugendtarif U21 (1 Zone/1 Streif.) 1,30 € 1,30 € 0%
Jugendtarif U21 (ab 4 Zon./4 Streif.) 5,20 € 5,20 € 0%
Streifenkarte (10 Streifen) 13,00 € 13,00 € 0%
Kinder-Tageskarte 2,90 € 3,00 € +3,4%
Single-Tageskarte
Innen- od. Außenraum 6,20 € 6,40 € +3,3%
Single-Tageskarte Gesamtnetz 12,00 € 12,40 € +2,6%
Single-Tageskarte München XXL 8,30 € 8,60 € +3,6%
Single-3-Tageskarte
Innenraum od. Außenraum 15,50 € 16,00 € +3,2%
Partner-Tageskarte
Innenraum od. Außenraum 11,70 € 12,20 € +4,3%
Partner-Tageskarte Gesamtnetz 22,30 € 23,20 € +4,0%
Partner-Tageskarte München XXL 14,80 € 15,40 € +4,1%
Partner-3-Tageskarte
Innenraum od. Außenraum 27,10 € 28,20 € +4,1%
IsarCard 9Uhr
Innenraum od. Außenraum 55,80 € 57,50 € +3,4%
IsarCard 9Uhr (Gesamtnetz) 75,70 € 78,30 € +3,4%
IsarCard60 (Innen- od. Außenraum) 45,40 € 46,60 € +2,6%
IsarCard60 (Gesamtnetz) 65,20 € 66,90 € +2,6%
IsarCard 60 Abo
(Innenraum, monatl. Zahlung) 45,00€ 46,60 € +2,6%
IsarCard Woche (2 Ringe) 14,10 € 14,70 € +4,3%
IsarCard Abo, monatl. Zahl. (2 R.) 51,60 € 53,40 € +3,5%
IsarCard Woche (4 Ringe) 20,30 € 21,10 € +3,9%
IsarCard Abo, monatl. Zahl. (4 R.) 74,00 € 76,64 € +3,5%
IsarCard Woche (8 Ringe) 32,70 € 34,10 € +4,3%
IsarCard Abo, monatl. Zahl. (8 R.) 119,50 € 123,70 € +3,5%
IsarCard Woche (16 Ringe) 57,80 € 60,20 € +4,2%
IsarCard Abo, monatl. Zahl. (16 R.) 210,90 € 218,20 € +3,5%

Alle Informationen zum Fahrplanwechsel gibt es im Internet auf www.mvg.de.

Sascha Karowski

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare