Fall Zimmermann: Polizei sucht Fotos von der Wanderung

Dieses Bild von Luise Zimmermann hat die Polizei herausgegeben, um möglicherweise weitere Hinweise zu bekommen.
+
Dieses Bild von Luise Zimmermann hat die Polizei herausgegeben, um möglicherweise weitere Hinweise zu bekommen.

Egmating - Im Mordfall Luise Zimmermann tappt die Polizei weiter im Dunkeln. Die Ermittler bitten die Teilnehmer der Wanderung jetzt um Bilder. Möglicherweise ist darauf der Täter zu sehen.

Lesen Sie dazu:

Fall Zimmermann: Es war Mord

Sex-Täter vom Brauneck: Ist er Luises Mörder?

Luise Zimmermann: Ist ihre Sonnenbrille die heiße Spur?

Bis zum Freitagmorgen sind bei der Sonderkommission Kaltenbrunn 25 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Die heiße Spur jedoch fehlt bisher. Die Spurensicherung im Egmatinger Forst, in dem die tote Luise Zimmermann (73) aufgefunden worden war, ist abgeschlossen. Obwohl die 50 Bereitschaftspolizisten mehrere Säcke mit Gegenständen gesammelt haben, ist laut Polizei kein relevanter Spurenträger darunter.

Die Ermittler bitten die Teilnehmer der Wanderung am Wochenende des 6. und 7. Juni (Tag der Europawahl), sich bei der Polizei zu melden. Eventuell haben Wanderer Fotos gemacht, die die Ermittler weiter bringen können. Nach bisherigen Erkenntnissen benutzte das Opfer die S-Bahn, um an den Ausgangsort der Wanderung nach Aying zu kommen.

Der Fall Zimmermann

Fotostrecke

Insbesondere sind folgende Fragen für die Soko von Bedeutung:

Wer hat am Samstag 6. Juni oder am Sonntag, 7. Juni an der Wanderung in der Umgebung von Aying teilgenommen ?

Wer hat in dem Waldstück zwischen den Ortschaften Egmating und Aying eine ältere weibliche Person gesehen, die sich dort alleine oder auch in Begleitung aufgehalten hat?

Wurden weitere Personen, insbesondere ältere Frauen, im Zusammenhang mit der Wanderung von einer fremden Person angesprochen und möglicherweise eine Begleitung angeboten?

Die Soko ist unter dem Hinweistelefon 08122-968-380 erreichbar. Auch eine Kontaktaufnahme mit der Ermittlungsgruppe über das Internet www.polizei-oberbayern-nord.de ist möglich.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare