Crash in der Luft

Münchner Fallschirmspringer (24) stürzt nach Zusammenstoß ab

Illertissen - Im schwäbischen Illertissen ist am Samstagnachmittag ein Fallschirmspringer aus München mit einer anderen Springerin zusammengestoßen und unkontrolliert abgestürzt.

Der 24-jährige Münchner zog sich laut Polizei schwerste Verletzungen an Wirbelsäule und Becken zu und schwebte in Lebensgefahr. Der Mann war demnach in rund 40 Metern Höhe mit der 27 Jahre alten Springerin zusammengestoßen. Die Polizei geht von einem Flugfehler als Unfallursache aus, ein technischer Defekt sei unwahrscheinlich.

dpa

Rubriklistenbild: © afp (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare