Crash in der Luft

Münchner Fallschirmspringer (24) stürzt nach Zusammenstoß ab

Illertissen - Im schwäbischen Illertissen ist am Samstagnachmittag ein Fallschirmspringer aus München mit einer anderen Springerin zusammengestoßen und unkontrolliert abgestürzt.

Der 24-jährige Münchner zog sich laut Polizei schwerste Verletzungen an Wirbelsäule und Becken zu und schwebte in Lebensgefahr. Der Mann war demnach in rund 40 Metern Höhe mit der 27 Jahre alten Springerin zusammengestoßen. Die Polizei geht von einem Flugfehler als Unfallursache aus, ein technischer Defekt sei unwahrscheinlich.

dpa

Rubriklistenbild: © afp (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei sucht diese Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Polizei sucht diese Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht

Kommentare