Falsche Wasserwerker bestehlen Rentnerin

Feldkirchen - Zwei Männer haben eine Rentnerin beklaut. Sie haben sich als Kontrolleure des Wasserwerks ausgegeben.

Am Mittwochmittag klingelte es an der Haustür der 89-jährigen Rentnerin aus Feldkirchen. Als die Rentnerin öffnete, standen zwei Männer in gelb-roter Arbeitskleidung draußen. Sie sagten, dass sie ins Haus müssten, um die Wasserleitungen zu überprüfen.

Nachdem die Rentnerin die beiden Männer einließ, blieb einer in der Küche. Die 89-Jährige ging mit dem zweiten Mann in den Keller, der dort die Wasserleitungen begutachte. Nachdem alles in Ordnugn war, verließen die Männer das Haus.  Kurze Zeit später bemerkte die Seniorin, dass ihr Geldbeutel mit 170 Euro Bargeld weg war.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare