Fiese Masche!

Falscher Hausmeister prellt dementes Rentnerpaar

München - Ein bislang unbekannter Mann hat sich Zutritt zur Wohnung eines älteren Ehepaars in Neuhausen verschafft und die beiden bestohlen. Fies: Er gab sich bei den beiden Demenzkranken als Hausmeister aus.

Am Donnerstag in der Zeit zwischen 11.30 und 13.30 Uhr verschaffte sich laut Polizei ein unbekannter Mann, der sich als neuer Hausmeister gegenüber der demenzkranken 88-jährigen Ehefrau des Wohnungsinhabers ausgab, Zutritt zu deren gemeinsamen Wohnung.

Erst am nächsten Tag bemerkte der 83-jährige Senior das Fehlen von 750 Euro Bargeld, das er in einer Schublade verwahrt hatte. Aufgrund der fortgeschrittenen Demenz der Geschädigten sind keine weiteren Angaben zum Sachverhalt möglich.

Auch interessant

Kommentare