Falscher Steuerfahnder stiehlt Ohrring vom Ohr

München - Wie dreist: Ein falscher Steuerfahnder wollte eine Rentnerin mit angeblichen Steuerschulden austricksen. Als das nicht klappte, klaute er ihren Ohrring - vom Ohr.

Eine 85-jährige Rentnerin wurde am 19. Juni nach dem Einkauf im Flur ihres Wohnhauses von einem unbekannten Mann angesprochen. Er erklärte, er sei "von der Steuer" und die Rentnerin habe noch Steuerschulden.

Der vermeintliche Steuerfahnder wollte zunächst mit der Frau in die Wohnung, was sie aber entschieden ablehnte. Vielmehr verwies sie den Täter in der Steuerangelegenheit an ihren Sohn. Dann wollte der Täter die Nummer ihrer goldenen Armbanduhr sehen, was die Seniorin ebenfalls verweigerte.

Als die Geschädigte Anstalten machte, einen Stock höher einen Nachbarn aufzusuchen, fasste der Unbekannte auf der Treppe an ihr linkes Ohr und entwendete von dort einen Ohrring. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Verletzt wurde die Frau bei dem Diebstahl nicht. Sofortfahndungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare