Die narrische Zeit ist angebrochen

Faschingsbälle in München: Die große Übersicht

+
Der Fasching geht in die heiße Phase. 

München - Der Fasching setzt zum Endspurt an, und Münchens Narren sind noch einmal gefordert: Der Terminkalender ist bis zum Faschingsdienstag dicht gefüllt mit Schwarz-Weiß- und Maskenbällen und reichlich Straßenfasching. Eine Auswahl der großen Veranstaltungen für Erwachsene wie Kinder. 

Freitag, 27. Januar

Deutsches Theater: „Oide Wiesn Bürgerball“

Ab 19 Uhr geht es zünftig bairisch und traditionsbewusst zu. Die Gäste können bayerische Tänze erlernen. Es spielen: Oktoberfestmusikanten, Beratzhauser Blasmusik, Duo Isar 2, Monaco Big Band, Schlossgoldmusi 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Preis:ab 16 Euro 

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Karten: An der Theaterkasse oder unter 089/ 55 23 44 44

Internet: www.deutsches-theater.de

Samstag, 28. Januar

Deutsches Theater:  „Narrhalla Soirée“

Das Programm wird mit den Narrhalla-Debütanten eröffnet. Es moderiert Startenor Richard Wiedl. Höhepunkt des Abends ist die Verleihung des „Karl-Valentin-Ordens“. Es spielen: Orchester Klaus Ammann, Weather Girls 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Preis: ab 36 Euro 

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Hotel Bayerischer Hof: „Metzgerball“

Der „Traditionsball der vereinigten Münchner Metzger“ steht in einer 130 Jahre alten Tradition. Zu dem Schwarz-Weiß-Ball gibt sich die MFC-Prinzengarde die Ehre und die Weltmeister-Tanztruppe Showfunken tritt auf. Es spielen: Cagey Strings, Carambolage 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr 

Preis:25-55 Euro 

Karten/Internet:www.metzgerball.de

Hotel Bayerischer Hof: „Monikas Zirkuskinder“

Kinderfaschingsball unter der Leitung und Moderation von Monika Böhm. Es spielen: „Münchner Fellows“ 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn 13.30 Uhr. 

Preis: Kinder ab 7-12 Euro, Erwachsene 9-18 Euro 

Karten: Ballbüro des Bayerischen Hofes oder bei Monika Böhm, Tel. 089/ 129 53 92 

Internet: www.faschingskinder.de

Hotel Deutsche Eiche : „Eiche ALAAF! - DER! queere Faschingsball der Stadt! 

Beim traditionelle Deutsche Eiche-Hausball gilt heuer das Motto „Auf Maja’s Blumenwiese“ in den Räumen des Restaurants, geht es zu diesem Anlass ganz „tierisch bunt“ zugeht: Zu Kölner Karnevalsmusik und garantierter super Stimmung gibt es natürlich original, frisch gezapftes Früh-Kölsch!

Adresse: Reichenbachstraße 13

Beginn: 20 Uhr

Karten: Eintritt frei 

Freitag, 3. Februar

Deutsches Theater: „Ball total“

Das Deutsche Theater veranstaltet gemeinsam mit dem GOP Varieté-Theater den Ball mit Showeinlagen, Tanzmusik und einem 3-Gänge-Menü. Es spielen: Orchester Hugo Strasser und „Da Capo“ 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn 20 Uhr, Einlass 18.30 Uhr 

Preis:ab 26 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Samstag, 4. Februar

Löwenbräukeller: „CSU-Ball Münchner G’schichten“

Einen festlichen Gala-Abend in Schwarz-Weiß verspricht der CSU-Ball mit hochkarätigen Showacts und stimmungsvoller Showband 

Adresse: Stiglmaierplatz 

Preis:inkl. Menü: 140 Euro, Flanierkarten: 28 Euro 

Karten:www.csu-ball-muenchen.de 

Internet:www.loewenbraeukeller.com

Faschingsclub Laim: „Kindergartenball“

Für Kindergartenkinder ab 3 Jahren ist dieses Faschingsvergnügen gedacht. Zugang nur in Begleitung Erwachsener, Anmeldung erforderlich. 

Adresse: Terofalstr. 66 

Beginn 15 Uhr, Einlass 14.30 Uhr 

Preis:3 Euro 

Karten/Internet:www.faschingsclublaim.de

Deutsches Theater: „Münchner Tanznacht“

Auf fünf Tanzflächen können die sich Besucher hier in allen großen Tanz-Stilrichtungen vergnügen. Auch ein Showprogramm wartet auf die Gäste. Es spielen: Michi Högl Dance Orchestra, Cagey Strings 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis: ab 20 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Sonntag, 5. Februar

Deutsches Theater: „Bayerischer Landwirtschaftlicher Hofball“

In Dirndl und Lederhose erleben die Gäste hier einen Abend ganz besonderer Prägung: Auf zu einer unvergesslichen Ballnacht im Deutschen Theater! Magnus Kaindl bringt Anfängern bayerische Tänze bei. Es spielen: „Tegernseer Tanzlmusi“, die „Steirische Streich“ und der Gstanzlsänger „Erdäpfekraut“ 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Beginn: 19 Uhr, Einlass 18 Uhr 

Preis: ab 20 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Faschingsclub Laim: „Schulkinderball“

Schulkinder und Kinder ab 3 Jahren können hier bis 18 Uhr Fasching feiern. Anmeldung erforderlich. 

Adresse: Terofalstraße 66 Preis:3 Euro Beginn: 15 Uhr, Einlass 14.30 Uhr Karten/Internet:www.faschingsclublaim.de

Hotel Bayerischer Hof: „Pumuckl-Kinderball“

Auf Kinder und Jugendliche wartet bei diesem Ball der Narrhalla ein Nachmittag mit spannenden Aktionen und Spielen. Auch der Kobold mit dem roten Haar kommt. 

Adresse:Promenadeplatz 2-6 

Beginn: 14 Uhr 

Preis:Kinder 13, Erwachsene 16 Euro 

Karten/Internet:www.narrhalla.de

Donnerstag, 9. Februar

Deutsches Theater: „Walzerträume“

Ein elegantes Fest im Stil der Wiener Balltradition vom Cha-Cha bis zum Swing. Die Abraxas Musical-Akademie tritt auf. Es spielt: die Band SM!LE 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis:ab 30 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Freitag, 10. Februar

Deutsches Theater: „Gaudeamus Ball“

Auf dem Gaudeamus Ball feiern vor allem Studenten. Es gibt drei Ebenen mit unterschiedlicher Musik. Falls die Besucher der Hunger packt, gibt es ein gemütliches Weißwurststüberl. Kleiderordnung: Frack, Smoking, dunkler Anzug, Uniform, langes Ballkleid. Es spielen:Michi Högl Dance Orchestra, DJ Dee Jay Flyin B 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Preis: ab 19 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Bayerisches Nationalmuseum: „Zwischen Himmel und Hölle“

Hier treffen Teufel, Dämonen und Vampire friedlich mit Himmelswesen zusammen. Es spielt: DJ Valero. 

Adresse:Prinzregentenstr. 3 

Beginn: 20 Uhr 

Preis: 17 Euro 

Karten: an der Museumskasse oder bei München Ticket, Tel. 089/ 54 81 81 81 

Internet: www.bayerisches-nationalmuseum.de

Hotel Bayerischer Hof: „Münchner Soiree“

Der Galaball der Alfons-Goppel-Stiftung unterstützt Kinderhilfsprojekte. Einer der Höhepunkte: Die Münchner Française mit Thomas Goppel als Tanzmeister. Es spielen: Buck Rogers and the Sidetrackers 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn: 20 Uhr 

Preis: 30-90 Euro 

Karten: Tel. 089/26 40 18, info@alfons-goppel-stiftung.de

Samstag, 11. Februar

Deutsches Theater: „Ball der Nationen“

Im Ball- und im Silbersaal gibt es bei dieser Ballnacht in großer Robe ein Tanzturnier, einen Publikumstanz und Tanzkurse. Es spielt: Big Band Tornados 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn 19.30, Einlass 18.30 Uhr 

Preis: ab 36 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Sonntag, 12. Februar

Löwenbräukeller: „Kinderball der Damischen Ritter“

Showprogramm und Musik sind hier perfekt auf Kinder abgestimmt. Für die kleinen Gäste gibt’s ein Krapfenbuffet. 

Adresse: Stiglmaierplatz 

Preis:11 Euro 

Dauer: 12-17 Uhr 

Karten/Internet:www.loewenbraeukeller.com

Hotel Bayerischer Hof: „Swingie die Tanzmaus“

Bei diesem Kindermaskenball legt ein DJ auf, während die kleinen Närrinnen und Narren in ihren Kostüme über die Tanzfläche wirbeln. Das beste Kostüm und der/die beste Tänzer-/in werden prämiert. 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn: 14 Uhr 

Karten:089/ 212 09 99 

Internet:www.bayerischerhof.de

Freitag, 17. Februar

Deutsches Theater: „Chrysanthemenball“

Hier wird für den guten Zweck gefeiert. Die Einnahmen werden an die Kindernothilfe gespendet. Es spielen:Orchester Fink & Steinbach 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis: ab 45 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Samstag, 18. Februar

Deutsches Theater: „Ball der Sterne“

Der Höhepunkt der Ballsaison im Deutschen Theater. Tanzmusik, Opern, Operetten und Musicals. Dieses Jahr ist der Ball auch eine Erinnerung an Jazzlegende Hugo Strasser, der hier jahrzehntelang den Ton angab. Es spielen:Münchner Symphoniker, Orchester Hugo Strasser 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn 20, Einlass 18.30 Uhr 

Preis:ab 34 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Löwenbräukeller: „Schabernackt“

„Kommen’S so oder so, aber mit’m bisserl was o“. Zutritt zu diesem Ball bekommt nur, wer nach dieser Vorschrift kostümiert ist. Ab 22 Uhr bringen Gogo-Tänzerinnen und -Tänzer die Stimmung zum Kochen. 

Adresse: Stiglmaierplatz 

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis: Frauen 20 Euro, Männer 40 Euro 

Karten/Internet:www.schabernackt.de

Sonntag, 19. Februar

Deutsches Theater: „Kinderfasching“

Cowboys, Indianer, Prinzessinnen und Zauberer dürfen’s bunt treiben: Es gibt jede Menge lustige Tänze und Spiele, und das Kinderballett Junghanns tritt auf. 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Dauer:14 bis 17:30 Uhr 

Preis: ab 10 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Donnerstag, 23. Februar

Hotel Bayerischer Hof: Weiberfastnacht im Night Club

Hier ist der Eintritt frei, als Dresscode ist „Black Retro“ vorgegeben. 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn und Einlass: 22 Uhr 

Internet:www.bayerischerhof.de

Freitag, 24. Februar

Deutsches Theater: „Rosengala“

Die Tanzprofis Engin Önder und Sonja Schäufler begleiten die Gäste durch den Abend. Um Mitternacht führen dann alle gemeinsam eine Münchner Française auf. Es spielt: SM!LE: The Ballroom Band 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Preis: ab 31 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Löwenbräukeller: „Großer Ball der Damischen Ritter“

Ein traditionelles Ritterspiel, ein anmutiges Moosröschenballett und der Auftritt von Prinzenpaar und Garde der Narrhalla stehen auf dem Programm. Es spielt: die „089-Band“ 

Adresse: Stiglmaierplatz 

Beginn:19 Uhr 

Preis: ab 11 Euro 

Karten/Internet:www.loewenbraeukeller.com

Samstag, 25. Februar

Deutsches Theater: „Rock that Swing“

Fünf ausgewählte Live-Bands und viele DJs sorgen für Musik aus den 40ern und 50ern auf vier Tanzflächen. Tanzturniere und die Show der Champions geben dem Abend eine besondere Stimmung. 

Adresse:Schwanthalerstr. 13 

Beginn 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr 

Preis: ab 35 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Hotel Bayerischer Hof: „Carneval in Rio“

Beim Kostümball der Narrhalla erwartet die Besucher ein Showprogramm sowie eine Verlosung. Es spielen: Nice Ferreira & Band, Sambatuque Brasil, DJ Freddy. 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn:21 Uhr 

Preis: 33 - 75 Euro 

Karten/Internet:www.bayerischerhof.de

Sonntag, 26. Februar

Deutsches Theater: „Jamboree Ball“

Künstler aus Swing, Jazz, Rhythm’n’Blues und Rock’n’Roll machen hier Musik. Turniere und Showauftritte unterhalten die Gäste. Es gibt vier Tanzflächen. 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn:19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr 

Preis:ab 33 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Montag, 27. Februar

Deutsches Theater: „Bal Classique“

Vom klassischen Walzer bis zur Rumba wird hier die musikalische Kulisse für große Tanzrunden geboten. Der Ball steht unter dem Motto „Golden Twenties“. Es spielen: Junge Münchner Symphoniker 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis: ab 20 Euro Karten: An der Theaterkasse oder unter 089/ 55 23 44 44 

Internet:www.deutsches-theater.de

Hotel Bayerischer Hof: „Medizinerball“

Feiern und Flirten mit Stil und in gehobenem Ambiente, damit lockt der Medizinerball. Durch den Abend führt Sophie Adell. Es spielen: die Event- und Partyband Sunset und DJ Woiferl 

Adresse: Promenadeplatz 2-6 

Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr 

Preis: ab 23 Euro 

Karten: 089/ 85 36 49 

Internet:www.medizinerball.info

Vereinsheim: Fasching mit den Los Poppos

Die legendäre Los Poppos-Feier zum Rosenmontag findet endlich wieder einmal in der Schwabinger Heimat statt: Das Los Poppos Orchester spielt am Rosenmontag, 27. Februar, im Schwabinger Lieblingsausflugsclub "Vereinsheim" auf - und tanzt mit seinen Gästen bis in den Faschingsdienstagmorgen.

Adresse: Occamstraße 8

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr

Karten:

www.vereinsheim.net

Dienstag, 28. Februar

Deutsches Theater: „Karneval wie dazumal“

Zum Kehraus leben alte Traditionen wieder auf. Musik aus den 20ern, 30ern und 40ern sowie Showeinlagen, Auftritte der Narrhalla-Garde und die Showtanzgruppe „Dance United“ stehen auf dem Programm. Es spielen: Sissi Gossner und das Odeon Tanzorchester 

Adresse: Schwanthalerstr. 13 

Beginn 16 Uhr, Einlass 15 Uhr 

Preis:ab 13 Euro 

Karten/Internet:www.deutsches-theater.de

Lesen Sie auch: Hier wird das Kleid für die Münchner Faschingsprinzesin gemacht  außerdem finden Sie hier alle wichtigen Informationen und Termine zum Fasching in Bayern. 

Faschingsumzug in München: Mia san narrisch!

Bilder & Video vom Fasching in München: Die Marktweiber tanzen wieder

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare