Gratlspitzstraße

Fassade gerät in Brand

München - Am Dienstagmorgen sind – vermutlich bei Abdichtungsarbeiten – die Fassade und die Isolierung eines Rohbaus in der Gratlspitzstraße in Brand geraten.

Die Feuerwehr musste zum Löschen die Holzvertäfelungen lösen, mit einer Wärmebildkamera konnten dann die Glutnester gefunden und gelöscht werden. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare