FDP: Monatzeder soll zurücktreten

+
Unter Druck: Hep Monatzeder.

München - Am Donnerstag stritt der Stadtrat wieder mal um die Dauer-Baustelle Deutsches Theater, dessen Wiedereröffnung zum vereinbarten Termin im Oktober einmal mehr in Frage steht: Die Baukosten explodieren.

 Die Geschäftsführer hatten in Interviews den Aufsichtsratsvorsitzenden und Bürgermeister Hep Monatzeder angegriffen. Nun fordert die Stadtrats-FDP Monatz­eders Rücktritt: „Her Monatzeder muss seinen Hut nehmen“, so FDP-Fraktionschef Michael Mattar. FDP-Stadträtin Christa Stock zum ­selben Thema: „Es gibt keine vernünftige Führung in dieser andauernden Krise. Wo ist der Oberbürgermeister?“

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare