Feuerwehr rettet 31-Jährigen

Am Kulturstrand: Mann fällt vom Isarwehr

+

München - Einsatz für die Münchner Feuerwehr am späten Sonntagabend: Ein Mann war an der Corneliusbrücke vom Isarwehr gefallen und verletzt im Fluss gelandet.

Mehrere Personen befanden sich laut Feuerwehr am Sonntgabend auf einer Wehranlage an der Corneliusbrücke. Als sie diese verlassen wollten und die etwa drei Meter hohe Wand zur Corneliusbrücke und dem sich dort befindlichen Kulturstrand erklimmen wollten, stürzte ein 31-jähriger Mann auf das Wehr und fiel in die Isar.

Einer seiner Mitstreiter sicherte ihn mit einem Rettungsring am Ufer. Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten ihn aus dem Wasser auf das Wehr. Eine Notärztin und ihr Team versorgten dort seine Verletzung.

Mit einer Vakuummatratze in einem Schleifkorbtrage hoben die Einsatzkräfte den Verletzten auf die Brücke. Die Notarztbesatzung transportierten ihn dann in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Zum genauen Unfallhergang und was die Personen auf der Wehranlage machten, war nicht klar.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion