Großer Schaden

Mülltonnen-Häuschen brennt - zwei Autos in Mitleidenschaft gezogen

In der Nacht geriet ein Mülltonnen-Häuschen in Feldmoching in Brand. Es brannte lichterloh. Das Feuer führte zu einem hohen Sachschaden. 

München - In der Nacht zu Samstag, gegen 0.50 Uhr, konnte eine Münchnerin (23) im Vorbeifahren einen Brand in einem Mülltonnen-Häuschen in der Dülferstraße erkennen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Mülltonnen-Häuschen mittlerweile lichterloh. Durch die Flammen und die entsprechende Hitze wurden zwei dort geparkte Autos ebenfalls beschädigt. 

Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Bezüglich der Ursache hat die Münchner Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Aufklärung dieses Brandgeschehens Hinweise geben können. Diese können sich unter der Telefonnummer 089/2910-0 melden. 

Jagd nach einem Phantom: So wollen Ermittler dem Münchner Feuerteufel aufspüren

mag

Rubriklistenbild: © pixabay.com/_Alicja_

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - damit geht das Grauen erst los
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - damit geht das Grauen erst los
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Miet-Wut in München: So watscht Ude Ministerpräsident Söder ab
Miet-Wut in München: So watscht Ude Ministerpräsident Söder ab

Kommentare