Schwer verletzt in die Klinik

Vorfahrt missachtet: Junger Autofahrer fährt Radfahrer um

Weil ein junger Autofahrer einen Fahrradfahrer übersieht, stürzt dieser und verletzt sich schwer. Er muss ins Krankenhaus. 

München - Weil ein junger Autofahrer in Feldmoching die Vorfahrt missachtete,  verletzte sich ein 73-jähriger Münchner schwer. Am Sonntag gegen 16.10 Uhr fuhr ein 21-jähriger Münchner mit seinem Chrysler  auf der Feldmochinger Straße. An der Einmündung zur Hammerschmiedstraße wollte er in diese abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 73-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf der Feldmochinger Straße in entgegengesetzter Richtung. Beim Linksabbiegen missachtete der 21-Jährige die Vorfahrt des entgegenkommenden Radfahrers. Er stieß mit diesem zusammen, wodurch der Radfahrer zu Boden stürzte. Bei dem Unfall verletzte sich der 73-Jährige schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 500 Euro. Der Pkw-Fahrer wurde wegen einer fahrlässigen Körperverletzung angezeigt.

ch

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare