Unfall in Feldmoching

Pferd tritt 41-Jährige gegen den Brustkorb

München - Beim Beschlagen eines Pferdes schlägt ein Tier nach hinten aus und trifft eine Frau (41) am Oberkörper. Sie kommt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik.

Wie die Polizei berichtet, war ein Hufschmied (40) am Samstag, 12.03. gegen 11.30 Uhr, gerade damit beschäftigt, ein Pferd zu beschlagen.

Ein weiteres Pferd, das daneben stand, behinderte die Arbeit des Hofschmieds, weil es sich zu dem anderen Tier drehte. Die 41-jährige Besitzerin des Pferdes, das beschlagen wurde, versuchte deshalb, das Nachbarpferd auf die Seite zu schieben. Das trat nach hinten aus und traf die 41-Jährige mit den Hufen im Oberkörperbereich.

Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Nach bisherigem Sachstand wurde sie glücklicherweise lediglich leicht verletzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror-Unfall in Trudering: Weiteres Unfallopfer verstorben
Horror-Unfall in Trudering: Weiteres Unfallopfer verstorben
Hebammen-Hammer! Geburtshilfe in München vor dem Kollaps
Hebammen-Hammer! Geburtshilfe in München vor dem Kollaps
Exklusiv: Schock für das Nockherberg-Singspiel - das Traumduo hört auf
Exklusiv: Schock für das Nockherberg-Singspiel - das Traumduo hört auf

Kommentare