In Feldmoching

Vorfahrt genommen: Frau (79) kracht in Auto von 19-Jährigem

München - Weil eine Münchnerin (79) einem 19-Jährigen die Vorfahrt genommen hat, krachten die zwei Autos ineinander. Alle Insassen wurden verletzt.

Eine 79-jährige Münchnerin war am Sonntag gegen 15.15 Uhr auf der Rainfarnstraße (Feldmoching) unterwegs und bog von dort nach links in die Dülferstraße ein.

Dabei übersah sie das "Vorfahrt achten"-Schild und nahm einem 19-jährigen Münchner die Vorfahrt, der dort gerade mit seinem Hyundai unterwegs war. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, die beiden Autos krachten ineinander.

Die 79-Jährige wurde dabei leicht verletzt, ebenso wie eine 13- und eine 14-Jährige, die auf der Rückbank des Hyundai saßen. Sie kamen ins Krankenhaus. Der 19-Jährige und sein 17-jähriger Beifahrer wurden ebenfalls leicht verletzt, konnten aber vom Rettungsdienst ambulant vor Ort versorgt werden.

Beide Autos wurden schwer beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei 10.000 Euro. Die Düflerstraße war bis etwa 17.30 Uhr gesperrt.

pak

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare