Feuer in Berg am Laim

Bad brennt: Frau aus Wohnung gerettet

München - In Berg am Laim hat es Freitagnacht im Badezimmer einer älteren Dame gebrannt. Ein Nachbar wollte sie aus der Wohnung retten - aber ohne Erfolg.

Laut Feuerwehr wurde um 23.17 Uhr ein Notruf abgesetzt, weil es in der Berg-am-Laim-Straße brannte. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und versuchte die Frau aus der Wohnung zu im dritten Stock retten. Die Wohnung war aber schon so verraucht, dass er nicht zu ihr kam. Erst die Feuerwehr konnte die Seniorin aus der Wohnung befreien. Mit dem Brand im Badezimmer hatten die Retter kein Problem. Weil das Gebäude bereits stark verraucht war, wurde es kurzfristig geräumt.

Die ältere Dame wurde durch den Rettungsdienst und einen Feuerwehr-Notarzt vor Ort versorgt. Sie erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der hilfsbereite Nachbar blieb unverletzt. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

fro

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare