Feuer in Freimann: Wohnung steht komplett in Flammen

München - In den frühen Morgenstunden ist am Mittwoch ein Brand in einer Vierzimmerwohnung in Freimann ausgebrochen. Die Wohnung stand komplett in Flammen - und das Haus wurde evakuiert.

Bei Eintreffen der Münchner Feuerwehr stand die im ersten Obergeschoss befindliche Wohnung bereits komplett in Flammen.

Sämtliche Bewohner des dreistöckigen Gebäudes befanden sich bereits im Freien. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte das Feuer mit mehreren C-Rohren gelöscht werden. Trotz des raschen Eingreifens konnte jedoch nicht verhindert werden, dass die Wohnung komplett ausbrannte.

Neun Bewohner der vier Wohneinheiten konnten im Zeitraum der Löscharbeiten im Großraumrettungswagen der Feuerwehr Unterschlupf finden. Vier Personen erlitten bei dem Brand eine leichte Rauchvergiftung und wurden vor Ort ambulant behandelt.

Aufgrund des erheblichen Brandschadens waren sämtliche Räumlichkeiten unbewohnbar. Die Höhe des Schadens kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Brandfahnder der Kriminalpolizei haben die Arbeit an der Einsatzstelle aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion